Wie hoch sind die Kosten für einen Hamster?

Um Geld in der Anschaffung zu sparen, schaut mal unter “Für Sparfüchse”: https://dsunginea.de/fuer-sparfuechse/

In meinen Augen sind Hamster mit die pflegeleichtesten und günstigsten Tiere in der Heimtierhaltung. Sie haben oft eine feste Toilettenecke, sind reinlich und durch ihre Lebensweise als Steppen- bzw, Halbwüstentier scheiden sie nur wenig Urin mit einer geringen Ammoniakkonzentration aus. Das bewirkt nur wenig stechend riechenden Urin, außerdem ist der Kot trocken und muss nicht abgesammelt werden. Hamster verursachen mit ihrer einfachen Ernährungsweise nur geringe Futterkosten und sind bei artgerechter Haltung kaum Randalen, die die Aufmerksamkeit ihres Menschen überspitzt einfordern.

Einmalige Anschaffungskosten:

GehegeEinrichtung Grundausstattung
(MKH, Laufrad, Sandbad, 1 Ebene, 2 weitere Verstecke, 2 Leitern)
gebrauchtes (undichtes) Aquarium, OSB-Terrarium oder Nagarium
ab Mindestmaß: 10-180€
(inkl. evtl. angemieteten Transporter und Sprit)
gebraucht: 30-100€
neu von Rodipet: 230€neu von Rodipet: 160-180€
OSB Terrarium Mindestmaß neu: 120€neu von Getzoo: 130-150€
Nagarium von Hein (Mindestmaß neu: 139€ (inkl. Lochblechdeckel und Schiebetüren)selbst gebaut (wenn Werkzeug schon vorhanden, außer Laufrad): 40-80€
Weitere Preisaufschüsselungen unter “Für Spafüchse” zu finden!

Einstreu 20 kg (reicht für 20cm Einstreu im Mindestmaß und für ca. 1-1,5 Jahre zum nachstreuen nach Reinigung): 15 €

optional weitere Einstreuarten: 5-30€

Sand (5-10kg, reicht lebenslang): 10-15€

Unterschrank für das Gehege: 0-150€

Für Sparfüchse macht das mit Glück und Durchhaltevermögen gesamt also: 50-100€

Laufende Kosten pro Monat:

Futter
(Hauptfutter, Frischfutter,
Leckerlies, Erlebnisfutter)
Tierarztkosten
(monatl. Rücklage für den Notfall)
Hygiene-/Reinigungsartikel
5-10€5-10€1€