Durch meinen Einfluss aus der Zootierpflege habe ich mir das Ziel gesetzt, einen Beitrag zur inzuchtfreien Zucht von artreinen dsungarischen Zwerghamstern zu leisten. Da ich nur eine kleine Zucht habe, ist es zwar ein kleiner Einfluss, aber jedes Tier zählt – leider.

Auch haben viele Interessenten nicht immer die Möglichkeit bei einem seriösen Züchter zu kaufen, da diese nur vereinzelt in Deutschland und anderen Ländern zu finden sind. Leider sind aber Vermehrer und Zooläden, die beide vor allen anderen Dingen auf den Gewinn aus sind, sehr präsent. Daher möchten alle Züchter aus der deutschen Hamstervereinigung e.V. gern die Möglichkeit geben, vertrauensvoll bei jemand Fachkundigen kaufen, ohne ein wissentlich krankes Tier zu erhalten, bei Problemen im Stich gelassen zu werden oder sogar ein trächtiges Weibchen zu erhalten. Es wird auf diabetesfreie und langlebige Linien wert gelegt, die ein zugängliches und entspanntes Gemüt haben.

In Zukunft möchte ich bin auf den Modifikator “Umbrous” spezialisieren, was aus Platzgründen aber erst Mitte nächsten Jahres möglich sein wird.

Ämma